Waldausflug: Alles rund um den Fuchs

In der ersten Septemberwoche machten unsere 2. Klassen einen Ausflug in den Wald. Dort wurden sie schon mit tollem Programm von einem Waldpädagoge des Forstamts Hanau erwartet.

Passend zum Sachunterrichtsthema „Fuchs“ lernten die Kinder viele neue Dinge. Sie konnten einen ausgestopften Fuchs aus der Nähe betrachten und ihn sogar anfassen. Mit kleinen Spielen spürten sie was es heißt blind wie ein Fuchswelpe im Bau zu sein oder wie schnell eine kleine Waldmaus sein muss, um dem Fuchs zu entkommen. Gemeinsam bauten die Klassen einen eigenen Fuchskessel und zum Basteln gab es auch noch etwas.

Was die Zweitklässler sonst so im Wald erlebt haben und was ihnen an dem Ausflug besonders gut gefallen hat, können Sie in den folgenden Berichten lesen und auf den anschließenden Fotos sehen.