Wie überquere ich eine Straße sicher?

 

Bei herbstlich nassem Oktoberwetter besuchte ein Beamter der Polizei unsere ersten Klassen. Mit Freude stellte der er fest, dass viele unserer Erstklässler immer zu Fuß zur Schule kommen und zum Teil auch schon ohne Erwachsene laufen. Dabei sind das richtige Verhalten im Verkehr und auch gut sichtbare Kleidung von großer Bedeutung.

In einem Ausflug auf die Straßen Kesselstadts trainierte der Beamte noch einmal mit den Kindern das richtige Überqueren einer Straße.

 

 

 

Ob am Zebrastreifen, einer Ampel, zwischen geparkten Autos hindurch oder einfach so, bei jeder Überquerung stand die Regel

„Stehen - Sehen – Gehen“

im Mittelpunkt.

 

 

Durch die gelben Westen, ein Geschenk der Verkehrswacht, waren die Kinder auch bei dem trüben Wetter gut für andere Verkehrs-teilnehmer sichtbar.