Vorlesewettbewerb der 3. Klassen

Auch in diesem Jahr fand in der WGS der traditionelle Vorlesewettbewerb der 3. Klassen statt. Sechs Mädchen traten gegeneinander an und lasen ihren Mitschülerinnen und Mitschülern vor. Die vorgetragenen Texte, die die Kinder selbst ausgewählt und im Unterricht und zu Hause vorbereitet hatten, wurden mit viel Beifall quittiert. Fehlerloses Lesen, flüssiges Tempo und gute Betonung mussten aber auch an einem unbekannten Text unter Beweis gestellt werden. Die Jury, bestehend aus den Schülerbüchereihelferinnen Frau Kemmerer und Frau Schwahn, den Lehrerinnen Frau Harrer und Frau Wienert sowie der Vorjahressiegerin Annika Bork, hatte es nicht leicht bei der Entscheidung.