Kunterbunte Weihnachten

Unser diesjähriger Weihnachtsgottesdienst fand in der Friedens-kirche statt. Wie immer führten uns Pfarrer Rabenau und Pfarrer Weber gemeinsam durch den Gottesdienst. Den Hauptteil der Gottes-dienstgestaltung übernahmen aber die Kinder der WGS.

So eröffnete eine kleine Instrumental-gruppe bestehend aus drei Violinistinnen und zwei Cellisten musikalisch mit einem Vorspiel zu dem Lied „Wir sagen euch an“ und auch die beiden ersten Klassen sorgten mit ihrem  Lied „Heute leuchten alle Sterne“ gleich für eine besinnliche Stimmung.

Mit viel Witz zeigte uns die evangelische Religionsgruppe der 4. Klassen in dem anschließenden szenischen Spiel, welche Schwierig-keiten und Probleme beim eigenständigen Einstudieren eines Krippenspiels entstehen können. Man stellte schnell fest, dass es die Kinder hierbei wirklich nicht leicht hatten. Der Lehrer nickte im Unterricht ständig ein und war dadurch keinerlei Hilfe, die Eltern gaben den Kindern die falschen Kostüme in der Überzeugung das ginge so schon und dann die vielen alltäglichen Ablenkungen, denen man kaum widerstehen kann, um seinen Text für das Stück zu lernen…

Einfach super! Wer dieses tolle Stück gerne einmal komplett lesen möchte, findet es etwas weiter unten auf dieser Seite.

Zwischen den Szenen flöteten und sangen die einzelnen vierten Klassen eine Mischung aus traditionellen Weihnachtsliedern und modernen Deustch-Popliedern und auch die Fürbitten durften natürlich nicht fehlen. Diese wurden von der katholischen Religionsgruppe der vierten Klassen vorbereitet und vorgetragen.

Wie in jedem Jahr wird die im Weihnachtsgottesdienst gesammelte Kollekte einem guten Zweck gespendet. In diesem Jahr hat sich unsere Schule für das Tierheim Hanau entschieden. Dieses ist für die Klassen der WGS immer wieder ein Ziel für außerschulische Unterrichtsgänge mit einer kostenlosen Führung, bei der die Kinder viel lernen können.

 

Für die Organisation dieses tollen Weihnachtsgottesdienstes möchten wir uns recht herzlich bei unseren beiden Pfarrern Rabenau und Weber, den Musiklehrern Frau Hüser und Herr Zahn sowie Frau Haus, der evangelischen Religionslehrerin, bedanken.

 

Ein mindestens ebenso großer Dank gilt allen aktiven Kindern, die diesen Weihnachtsgottesdienst zu einem so schönen Erlebnis gemacht haben.

 

VIELEN DANK!

 

Hier finden Sie das Theaterstück:

Kunterbunte Weihnachten.pdf
PDF-Dokument [56.7 KB]