„Viel Bewegung und frische Luft“

Dieses Motto verfolgt unser alljährlicher „Zu Fuß zur Schule“-Tag mit einem Spielefest auf dem Schulgelände.

In diesem Jahr fand unser Aktionstag am Freitag, den 25. September statt.

Fünf Sammeltreffpunkte boten abermals die Startpunkte für den gemeinsamen Sternen-marsch zur Schule. Neben den Kollegen und Kolleginnen begleiteten auch einige Eltern die Schülergruppen auf ihrem Weg in die Schule.

Als alle Gruppen auf dem Schulhof eingetroffen waren, begrüßte Herr Zahn die Kinder und Eltern. Mit der Gitarre begleitet sangen die Kinder dann gemeinsam das Lied „Rot und Grün“ bevor es zur Stärkung vor dem Spielefest zum Frühstücken in die Klassen ging.

Passend zur gesunden Bewegung an der frischen Luft sponserte unser Elternbeirat auch in diesem Jahr ein üppiges Obst- und Gemüsebuffet, das die Kinder mit Genuss restlos leerten.

 

In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön an alle Helfer und den Elternbeirat für die tolle Unterstützung!

 

Welche Eindrücke die Kinder der dritten Klassen von dem Spielefest hatten, können Sie im Folgenden selbst lesen.

 

Ich fand es gut. Es gab Dosenlaufen, Eierlauf, Pedalofahren, Dosenwerfen, Luftballontransport, Sackhüpfen, Nagelbalken und den Bewegungsparcours in der Turnhalle. Ich fand am besten den Bewegungsparcours. (Justus 3c)

 

Ich fand alles toll! Die Stationen haben Spaß gemacht und auch das Obst und das Gemüse am Buffet von den Eltern waren lecker. Danke an die Eltern. (Carlotta 3b)

 

Mir hat sehr gut gefallen, dass es so viele Stationen gab. Beim Sackhüpfen gab es aber eine sehr lange Schlange und dadurch entstand Streit. Aber trotzdem war es schön. (Laurens 3b)

 

Mir hat der Tag gut gefallen. Leider waren manche Stationen sehr voll. Wir wünschen uns für die vierte Klasse eine eigene Station, die wir betreuen können. (Mika 3b)

 

Ich fand den Tag toll, außer die langen Wartezeiten an den Stationen. Das war doof. Am besten fand ich den Bewegungsparcours und das Dosenwerfen. (Eric 3c)