St. Martin - Unser gemeinsames Laternenfest

Am 09.11.2012 war es wieder soweit. Der Schulelternbeirat lud zum alljährlichen Laternenfest der Wilhelm-Geibel-Schule ein.

Wie jedes Jahr war auch dieses Laternenfest bestens durch den Schulelternbeirat organisiert. Neben Leckereien wie Schmalzbroten, frischen Weckmännern, Kinderpunsch und Glühwein, waren in diesem Jahr vor allem die bunten Knicklichter, welche als Armband, Kette oder einfach nur zum Spielen dienten, sehr gefragt.

Dank des guten Wetters versammelten sich gegen 17.00 Uhr viele Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer auf dem Schulhof, um dort den gemeinsamen Laternenumzug zu beginnen.

Angeführt von Pferd und Reiter machten sich viele Kinder mit ihren zuvor im Unterricht gebastelten Laternen auf den Weg. Im Weihergraben wurden die Kinder von der Bläsergruppe von Pfarrer Rabenau empfangen, die dort das anschließende gemeinsame Singen mit ihren Instrumenten begleitete.

Der Umzug führte dann wieder zurück auf den Schulhof, wo bereits ein Lagerfeuer wartete.

Nach einem weiteren gemeinsamen Singen konnten sich die Kinder und ihre Eltern mit warmen Getränken und leckeren Kleinigkeiten versorgen und ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer genießen.

Ein großes Lob und einen herzlichen Dank an den Schulelternbeirat für das auch in diesem Jahr gelungene Laternenfest. Der Erlös von 200€ wird den Schülerinnen und Schülern der Wilhelm-Geibel-Schule zu Gute kommen.

 

Die Vielfalt der selbst gebastelten Laternen können Sie auf den folgenden Bildern bewundern.