Ausflug zum Schloss Philippsruhe 

Wir vierten Klassen der Wilhelm-Geibel-Schule haben am Donnerstag, dem 13.02.2020, einen Ausflug zum Schloss Philippsruhe gemacht. Dieser Ausflug fand statt, weil wir im Sachunterricht das Thema "Hanau" haben. Dort haben wir viele schöne Sachen erlebt und davon möchten wir euch genauer berichten: 

 

Wir sind zu Fuß zum Schloss Philippsruhe gelaufen. Als wir dort ankamen, haben wir das prächtige Schloss gesehen. Wir gingen hinein und haben die schönen Bilder und Muster an der Decke genauer betrachtet. Zuerst haben wir eine sehr interessante Führung bekommen und sehr viele neue Sachen gelernt. 

Die Gästeführerin hat uns auch ein großes Bild von Graf Ludwig II. gezeigt, der viel für Hanau getan hat. Ein Junge aus unserer Klasse durfte sich als Graf Ludwig II. verkleiden. Danach konnten sich auch alle anderen Kinder verkleiden. 

Als wir damit fertig waren, sind wir ins Museum gegangen. Dort haben wir viele Teller, Tassen und Vasen gesehen und die Muster darauf abgemalt. 

 

Zum Schluss haben wir das Atelier besucht und haben Teller bemalt.

Die vierten Klassen hatten einen schönen Ausflug und haben viel dazugelernt.

 

 

Verfasst von Clara und Marla (4a)